Afrikanische Raubwelse, Tilapien

 

Afrikanischer  Raubwels, Bachforelle, Barsche, Fisch, Bio Fischfutter

Chondrostoma nasus, Fledermausfisch, Flussbarsche,  Nase

Omnivoren, RegenbogenforelleSilberkarpfen, Streifenbarsche,

Wimpelfisch, Fisch mit Extrem natürlichem Wachstum, für 1 kg Futter 1,2 Fisch-Fleisch, Fische für Aquaponik. Fischfutter, Forellenbarsch,

Koi, Sonennbarsche, Spiegelkarpfen, Weißer Amur, Futterfische,

GesLeb (Gesundes Leben e.V.),Graskarpfen,

Nachdem ich meine ersten Schritte mit einem eigenen Aquaponic System gemacht habe, hatte ich bereits einige Erfahrungen gesammelt. Wie aus einem IBC Container ein eigenes Ökosystem entsteht, ist unglaublich spannend mit anzusehen. Während der Zusammenbau teilweise auch nach dem Prinzip „Versuch und Irrtum“ gut funktioniert, verzeihen Tiere und Pflanzen weniger Fehler. Nicht nur im Vorfeld, sondern auch während der gesamten Bewirtschaftung der Anlage stellt sich daher die Frage, welche Fischarten und welche Gemüsesorten sich am besten eignen. Dabei gibt es keine speziellen Aquaponic Fischarten oder Pflanzen. Wichtig ist in erster Linie, dass Tiere und Pflanzen robust sind. Ich spreche bewusst von Gemüse, da dieses pflegeleichter als Obst ist und auch häufig schneller wächst. Wie meine ersten Erfahrungen schon gezeigt haben, spielt die Frage nach der Wassertemperatur eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Fischarten. Die Temperatur hängt stark davon ab, ob ich mich entscheide, den Wassertank zu temperieren oder nicht. Zweiter Faktor ist die Lage. In einem Gewächshaus lässt sich die Temperatur beispielsweise einfach stabil halten. Aquaponic und Fische gehören schon der Namensgebung nach zusammen. Hier wollte ich daher genau recherchieren, welche Möglichkeiten ich habe. Salzwasserfische fallen als einzige Art bereits von Beginn aus.

Nachdem ich meine ersten Schritte mit einem eigenen Aquaponic System gemacht habe, hatte ich bereits einige Erfahrungen gesammelt. Wie aus einem IBC Container ein eigenes Ökosystem entsteht, ist unglaublich spannend mit anzusehen. Während der Zusammenbau teilweise auch nach dem Prinzip „Versuch und Irrtum“ gut funktioniert, verzeihen Tiere und Pflanzen weniger Fehler. Nicht nur im Vorfeld, sondern auch während der gesamten Bewirtschaftung der Anlage stellt sich daher die Frage, welche Fischarten und welche Gemüsesorten sich am besten eignen. Dabei gibt es keine speziellen Aquaponic Fischarten oder Pflanzen. Wichtig ist in erster Linie, dass Tiere und Pflanzen robust sind. Ich spreche bewusst von Gemüse, da dieses pflegeleichter als Obst ist und auch häufig schneller wächst. Wie meine ersten Erfahrungen schon gezeigt haben, spielt die Frage nach der Wassertemperatur eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Fischarten. Die Temperatur hängt stark davon ab, ob ich mich entscheide, den Wassertank zu temperieren oder nicht. Zweiter Faktor ist die Lage. In einem Gewächshaus lässt sich die Temperatur beispielsweise einfach stabil halten. Aquaponic und Fische gehören schon der Namensgebung nach zusammen. Hier wollte ich daher genau recherchieren, welche Möglichkeiten ich habe. Salzwasserfische fallen als einzige Art bereits von Beginn aus.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.