Selbstversorger Konzepte zur Salat, Gemüse, Kräuter

 

Hydroponik

Hydroponik Ist ein System, das seine Pflanzen automatisch bewässert.

Im Regelfall ist es eine senkrechte Röhre oder auch in Teilen eine horizontale Röhre, in der Pflanzen sitzen (in einem erdlosen Pflanzen-Kultur-System, ähnlich wie Seramis oder Hydrokultur).

Diese Pflanzen werden automatisch mit Wasser und organischem Dünger versorgt.
Jedoch mit einer erheblichen Erweiterung der aufmischen Bewässerung und Düngung mit biologischem Dünger.
In unseren Unter-Rubriken, die wir für sie bereitgestellt haben, können sie sehen, wie solche Systeme aussehen können.

Leider kann hier nur eine kleine Auswahl unserer Anlagen gezeigt werden.
Aufgebaut ist eine Hydroponik-Anlage nahezu immer gleich, zumindest in der Technik. Diese besteht aus einer oder mehreren Röhren, in die dann die Salat- und Gemüsepflanzen eingesetzt werden.
In den Röhren selbst wird das Wasser und die darin gelösten biologischen Nährstoffe mittels einer Pumpe auf den höchsten Punkt der Anlage befördert, von wo aus sie automatisch mit Hilfe der Schwerkraft dann vorbei an allen Pflanzenwurzeln zurückfließen können in das Auffangbehältnis.
Dies geschieht mehrfach täglich. Mit einer kleinen Pumpe und einer Zeitschaltuhr ist dies ein vollautomatischer Vorgang, der nur kontrolliert werden muss.
Neben der Lebensmittel-Herstellung wirkt sich ein hydroponisches System immer auch positiv auf das Raumklima aus.
Da die moderne Art des Bauen sich negativ auf das Wohnklima auswirkt, kann man dies mit einem hydroponischen System und der daraus resultierenden Luftfeuchtigkeit weiter verbessern.
Unsere Modelle lassen sich an jeden Anspruch anpassen, gleichgültig ob dies ein Single, eine Familie oder gar ein Unternehmen ist.
Hydroponische Anlagen lassen sich prinzipiell auf zwei Weisen nutzen: zum einen mit zugekauften Jungpflanzen oder aber mit Sämlingen, die man selbst vermehrt hat.
Hierbei empfehlen wir unser Mischkultursystem, welches man mit Zimmerpflanzen anreichern kann, wenn die Anlage im Haus steht.
Sollte dies nicht der Fall sein und die hydroponische Anlage wird im Freien verwendet, kann man winterharte Stauden einsetzen.
Durch das Anreichern von Hydroponik-Anlagen mit Zimmerpflanzen oder Stauden in ein Mischkultur-System vermindert sich der Schädlingsbefall erheblich.
Der Grund hierfür ist eine gestiegene Vielfalt an Arten und schon das allein genügt oft um Schädlinge abzuwehren.

https://studio.youtube.com/video/psPXzx4o9io/edit

Showing 1–12 of 239 results